Studienanfänger aufgepasst: 11 fundamentale Tipps zum Studieren, die jeder Ersti kennen muss

Viele Studienanfänger beginnen ihre Zeit an der Uni in dem Glauben, dass die Sache schon irgendwie laufen wird. Nur leider wird sie das nicht. Selbst dann, wenn du gut in der Schule warst und ein tolles Abitur in der Tasche hast, bedeutet das noch lange nicht, dass du auch erfolgreich studieren kannst.

Studium ist nicht gleich Schule – doch bevor die meisten Erstis diese Ungleichung verstanden haben, ist es schon zu spät: Wenn du dein Studium nicht ernst nimmst und professionell angehst, wirst du schneller scheitern, als du „Exmatrikulation“ sagen kannst.

Und das ist traurig.

Aber kein Grund zur Sorge: Es liegt an dir, möglichst früh im Studium die Kontrolle zu übernehmen und die Weichen auf Erfolg zu stellen. Es ist deine Entscheidung, ob du erst einmal abwartest und schaust, wie sich die Dinge entwickeln, oder ob du dein Studentenleben von Beginn an nach deinen eigenen Wünschen und Vorlieben gestaltest.

In diesem Artikel zeige ich dir, worauf du dabei achten musst.

Diese Tipps muss jeder Studienanfänger kennen

Ohne Umschweife, beachte diese Tipps und du startest optimal in dein Studium:

1. Nimm dein Studium ernst!

Wenn du erfolgreich und zufrieden studieren möchtest, musst du – besonders am Anfang – einen ganzen Batzen Zeit und Energie in deinen neuen Lebensabschnitt investieren. Du musst dein Studium ernst nehmen und dich voll und ganz darauf einlassen. Denn: Hauptsächlich deine Einstellung entscheidet über deinen Studienerfolg und bildet die Grundlage für ein erfülltes Studentenleben. Nur, wenn du deiner neuen Herausforderung mit der richtigen inneren Haltung begegnest, kannst du deine Zeit an der Uni optimal gestalten.

Natürlich wird es zwischendurch nervig sein, wenn dich der harte Unialltag in Beschlag nimmt, aber letztendlich tust du genau das, was du tun möchtest: studieren. Du möchtest etwas lernen. Du möchtest diesen Abschluss ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK