Das neue Transparenzregister – reine Bürokratie oder wirksames Instrumentarium?

„Wir brauchen schlagkräftige Instrumente im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Deshalb bringen wir jetzt die Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie auf den Weg. Durch die neuen Regelungen stellen wir uns noch besser auf. Wir schaffen ein Transparenzregister, um Missbrauch vorzubeugen, und verschärfen die Bußgeldregeln.“ So leitete Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble die Änderungen im Gesetzesentwurf zum neuen Geldwäschegesetz (GWG) ein, welcher am 22. Februar 2017 durch die Bundesregierung beschlossen wurde und am 26. Juni 2017 in Kraft getreten ist.Hintergrund der Änderungen im Geldwäschegesetz war die Umsetzung der 4. EU-Geldwäscherichtlinie vom 20.Mai 2015 (EU 2015/849), dessen Ziel die Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung ist. Der Gesetzesentwurf der Bundesregierung sieht zur Umsetzung der Ziele ein zentrales, elektronisches Transparenzregister vor (§ 18 GWG), welches Angaben zu den wirtschaftlich Berechtigten eines Unternehmens enthalten und von der Bundesanzeiger Verlag GmbH geführt werden soll. Bis zum 01.10.2017 müssen diese Angaben an das Transparenzregister gemeldet werden.Dahinter steht der Gedanke, durch dieses Register die Personen ausfindig zu machen, welche tatsächlich die Kontrollmacht in einem Unternehmen innehaben. Dabei soll es vor allem Kriminellen nicht mehr möglich sein, sich hinter komplexen Unternehmens- und Gesellschaftsstrukturen, wie z.B. ausländischen Briefkastenfirmen, zu verstecken, um so das Finanzsystem auszubooten.Das Register wird Angaben zu Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Wohnort und Art und Umfang des wirtschaftlichen Interesses von natürlichen Personen enthalten, die als wirtschaftlich Berechtigte hinter juristischen Personen des Privatrechts, eingetragenen Personenhandelsgesellschaften, Stiftungen, Trusts oder trustähnlichen Gebilden stehen (§ 19Abs. 1, 2 GWG). Bis zum 01.10 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK