Europ. Menschenrechtsgerichtshof: Überwachung der elektronischen Korrespondenz eines Angestellten verstößt gegen Recht auf Privatleben

Der Schutz des Privatlebens gilt auch im Unternehmen. Im vorliegenden Fall Barbulescu gegen Rumänien wurde die elektronische Korrespondenz des Arbeitnehmers überwacht. Das private Unternehmen wertete den Inhalt aus und entließ daraufhin den Angestellten.

Kennen Sie den Artikel 8 der Europäischen Menschenrechtskonvention? Dieser Artikel kann Sie vor ungebetenen Email-Mitlesern an ihrem Arbeitsplatz bewahren. Der Artikel 8 garantiert ein Recht auf die Achtung des Privat- und Familienlebens, der Wohnung – und der Korrespondenz!

Europäische Menschenrechtskonvention schützt Arbeitnehmer

Die große Kammer des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte in Straßburg hat jetzt in einem soeben veröffentlichten Urteil die Rechte von Arbeitnehmern gestärkt. Es geht um die elektronische Postüberwachung durch den Arbeitgeber ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK