Zwei namhafte Insolvenzverwalter und Restrukturierungsexperten wechseln mit ihren Teams zu Römermann Insolvenzverwalter

von Kolja Schwab
Hannover, 07. September 2017 – Die Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter Dr. Franz-Ludwig Danko und Dominik Montag wechseln mit ihren eingespielten und hoch spezialisierten Teams von der Kübler GbR zur Römermann Insolvenzverwalter Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und werden dort neue Mit-Geschäftsführer. Dr. Danko übernimmt die Leitung und den weiteren Ausbau der Standorte in Frankfurt, Dresden und Kassel, Montag führt ab Oktober die Standorte in Hamburg und Kiel.„Wir freuen uns auf das junge und hoch motivierte Team bei Römermann. Die neue Einheit ist für die zukünftige Entwicklung des Insolvenz- und Restrukturierungsmarktes bestens aufgestellt“, sagt Dr. Franz-Ludwig Danko. „Römermann wird bundesweit sowohl in der Sanierungsberatung als auch in der klassischen Insolvenzverwaltung noch stärker präsent sein“, ergänzt Dominik Montag. Dr. Franz-Ludwig Danko ist Fachanwalt für Insolvenzrecht sowie für Arbeitsrecht und zählt zu den renommiertesten Insolvenzverwaltern Deutschlands. Er ist zudem für seine Expertise im Bereich der Restrukturierungsberatung bekannt. 1998 trat er als geschäftsführender Partner bei der Kübler GbR aus Köln ein. Seit 2005 war er dort als Insolvenzverwalter tätig. Dominik Montag ist Fachanwalt für Insolvenzrecht und ein in Norddeutschland seit Jahren etablierter Insolvenzverwalter. Er wird regelmäßig von den Insolvenzgerichten in Hamburg, Kiel, Schwerin, Norderstedt und Stade bestellt. Seit 2006 hatte Montag das Hamburger Büro von Kübler geleitet. Die Römermann Insolvenzverwalter Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat sich insbesondere durch zahlreiche gelungene Sanierungen auf Grundlage des 2012 in Kraft getretenen Gesetzes zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) einen Namen gemacht. Dies führt dazu, dass die Kanzlei gegen den Branchentrend ein kontinuierliches Wachstum zu verzeichnen hat. „Durch die Aufnahme der Verwalter Dr ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK