Zustellung der Klageschrift an ausländische Niederlassung ist dem Beklagten gegenüber wirksam

Urteil des OLG München vom 02.03.2017, Az.: 6 U 2940/16

Unterhält ein US-amerikanischer Konzern (hier: Microsoft Corporation) eine deutsche Tochtergesellschaft (hier: Microsoft Deutschland GmbH) und bewirbt diese aktiv als Niederlassung, kann eine Klage gegen die ausländische Muttergesellschaft, in denen die örtliche Zuständigkeit eines deutschen Gerichtes gegeben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK