Repetitorium zum Erbrecht – Fall 3: Folgenschwere Reise – Aufgabe

Dieser Fall beschäftigt sich mit den Formanforderungen an ein Testament und Rechtsgeschäften unter Lebenden auf den Todesfall.

Die Lösung zu diesem Fall wird am 28.08.2017 zur Verfügung gestellt!

Den größten Lerneffekt erzielt Ihr, wenn Ihr erstmal versucht, den Fall durchzulösen, um dann mit der Lösung den Lernerfolg zu überprüfen und Lücken zu schließen.

Emil und Frieda sind verheiratet. Aus der Ehe sind die gemeinsamen Kinder Andreas und Claudia hervorgegangen. Emil begibt sich Anfang 1997 mit seinem Bruder Berthold auf eine Abenteuerreise in den südamerikanischen Dschungel. Zuvor will er aber noch „für alle Fälle“ seine Angelegenheiten regeln. Er begibt sich mit Berthold zum Notar und bittet ihn, folgendes zu beurkunden:

Ich Emil Ende erkläre, dass mein Bruder Berthold Ende, sollte ich auf unserer Reise zu Tode kommen, den von ihm so geliebten Kandinsky, der in meinem Arbeitszimmer hängt, erhalten soll. Dies ist mein Dank dafür, dass er mir mein ganzes Leben lang in jeder Situation mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK