Mangel - Rechte des Mieters bei Mietmängeln

WEITERE RECHTE DES MIETERS bei Vorliegen eines Mietmangels

1. Mietvertraglicher Erfüllungsanspruch

Der Mieter kann selbstverständlich auch die Wiederherstellung eines mangelfreien Zustandes verlangen.

2. Außerordentliche fristlose Kündigung

Der Mieter hat auch die Möglichkeit gemäß §§ 543 Abs. 1, Abs. 2 Nr. 1, 569 BGB den Mietvertrag ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen.

Voraussetzung für eine fristlose Kündigung ist jedoch grundsätzlich, daß der Mieter zuvor dem Vermieter unter Angabe der Mängel eine angemessene Frist für ihre Beseitigung gesetzt hat.

3. Zurückbehaltungsrecht

Als sehr weitgehendes und effektives Recht des Mieters wird sein Zurückbehaltungsrecht angesehen, welches sich aus § 320 BGB ableitet ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK