Anhörung zu einer Straftat – Vorsicht Arbeitnehmer

Anhörung zu einer Straftat – Vorsicht Arbeitnehmer

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

Lädt der Arbeitgeber zur einer Anhörung ein und besteht für den Arbeitnehmer Grund zur Annahme, dass es dabei um den Vorwurf einer Straftat geht, sollten sie gewarnt sein und sich in rechtliche Beratung begeben. Die Anhörung deutet in diesem Zusammenhang darauf hin, dass der Arbeitgeber eine Verdachtskündigung aussprechen will. Dafür muss er nämlich den Arbeitnehmer zuvor anhören zu den entsprechenden Vorwürfen ...

Zum vollständigen Artikel

Anhörung des Arbeitgebers zu einer Straftat - Was tun? I Fachanwalt Bredereck

Anhörung wegen einer Straftat - Wie sollte man sich verhalten, wenn man in einer Anhörung zu einer Straftat befragt wird? Informationen zum Arbeitsrecht finden Sie hier: http://www.arbeitsrechtler-in.de Für Journalisten: http://www.fernsehanwalt.com Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um das Arbeitsrecht an folgenden Standorten: Berlin - Prenzlauer Berg, Prenzlauer Allee 189, 10405 Berlin Tel 030.40004999, Fax 030.40004998, Berlin@recht-bw.de Berlin - Charlottenburg, Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin Tel 030.40004999, Fax 030.40004998, Berlin@recht-bw.de Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 33, 14469 Potsdam Tel 0331.2702228, Fax 0331.2702230, Potsdam@recht-bw.de Essen, Ruhrallee 185, 45136 Essen, Tel 0201.45320040, fachanwalt@arbeitsrechtler-essen.com



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK