Device Fingerprinting – Wie funktioniert der digitale Fingerabdruck?

von Dr. Datenschutz

Fingerabdrücke werden in der Kriminalistik benutzt, um Täter zu identifizieren. Aber auch wenn wir uns in der digitalen Welt bewegen, hinterlassen wir beim Surfen im Web Fingerabdrücke, mit denen wir identifiziert werden können (sog. Device Fingerprint oder auch Browser Fingerprint). Mit der steigenden Sensibilisierung der Nutzer, der Einstellungsmöglichkeiten im Browser (beispielsweise die Deaktivierung von Cookies) und dem Hinzukommen von Technologien wie Adblockern ist das Nachverfolgen des Nutzers im Netz weitaus schwieriger geworden. Der Einsatz von Technologien wie dem Device Fingerprinting soll hier Abhilfe verschaffen.

Was ist Device Fingerprinting?

Das Internet Architecture Board (IAB) definiert in RFC 6973 den Begriff Fingerprinting als:

„The process of an observer or attacker uniquely identifying (with a sufficiently high probability) a device or application instance based on multiple information elements communicated to the observer or attacker.“

Beim Device Fingerprinting können verschiedene Vorgehensweisen zur Anwendung kommen. Alle Technologien, die Informationen über den aktuellen Konfigurationsstand des Gerätes liefern, kommen dabei in Betracht. Bei Internetbrowsern sind dies vor allem Javscript und Flash.

Über das Device Fingerprinting werden auf Computern, Smartphones, Tablets oder anderen Endgeräten (den Devices) gespeicherte Informationen (z.B. installierte Schriften, Auflösung, Plugins, MAC oder IP Adressen) ausgelesen.

Funktionsweise von Device Fingerprinting

Beim Device Fingerprinting muss zwischen aktivem und passivem Fingerprinting unterschieden werden.

Passives Fingerprinting bezeichnet das Auslesen solcher Informationen, die beim Aufrufen einer Webseite technisch bedingt durch die verwendeten Protokolle übermittelt werden. Hierunter fallen bspw. Browsertyp/ -version/ -einstellungen, IP Adresse, und ggf ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK