Rezension: Arbeitszeitgesetz

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension: Arbeitszeitgesetz

Schliemann, ArbZG – Arbeitszeitgesetz mit Nebengesetzen, Kommentar,

3. Auflage, Luchterhand 2017

Von Rechtsanwalt Dr. Tobias Hillegeist, Lüneburg

Das von Harald Schlieman (Rechtsanwalt, Thüringer Justizminister a.D., Vorsitzender Richter am BAG i.R.) kommentierte Werk erscheint mittlerweile in der 3. Auflage. Die Ausführungen beschränken sich dabei nicht nur auf die Vorschriften des ArbZG. Vielmehr werden neben dem ArbZG auch einzelne –arbeitszeitrechtlich relevante- Vorschriften des MuSchG, des JArbSchG, des BetrVG, des BPersVG, des SprUG sowie des Kirchlichen Mitbestimmungsrechts kommentiert. Des Weiteren werden auch einzelne Vorschriften der Ladenschlussgesetze kompakt erläutert. Abgerundet wird das Ganze durch den Abdruck europäischer Richtlinien und einer Übersicht über die gesetzlichen Feiertage im Anhang. Mit Anhängen hat das Werk einen Umfang von 855 Seiten.

Der Autor legt besonderen Wert auf eine systematische Darstellung der einzelnen Regelungsbereiche, insbesondere vor dem Hintergrund der Verflechtung von europäischem und nationalem Arbeitszeitrecht. Deutlich wird dies bereits anhand der 20-seitigen Vorbemerkung. In dieser führt der Autor gleich zu Beginn in die öffentlich-rechtliche Konzeption des Arbeitszeitrechts unter besondere Berücksichtigung des zugrunde liegenden EU-Rechts und der jeweiligen Umsetzung in das deutsche Recht ein. Ferner wird auf besondere Arbeitnehmergruppen und Wirtschaftsbereiche Bezug genommen, wie etwa Jugendliche, Mütter, Seeschifffahrt und Off-shore-Arbeit. Abgeschlossen wird die Vorbemerkung mit einem kurzen prägnanten Abriss der Gesetzgebungsgeschichte sowie des bestehenden Regelungsbedarfs ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK