Streitvermeidung vor Streitbeilegung: Reformvorschläge zum neuen FIDIC Yellow Book

10. August 2017

Dispute Resolution

Die beiden wichtigsten FIDIC-Verträge werden derzeit umfassend überarbeitet. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Reformvorschläge zum Streitbeilegungsverfahren vor.

Internationale Großbauvorhaben werden heute überwiegend über die von der Fédération Internationale des Ingénieurs Conseils (FIDIC) herausgegebenen Standardvertragsbedingungen abgewickelt. Große Bedeutung haben die Vertragswerke zum Beispiel beim Bau von Off-Shore-Windparks. Sie werden darüber hinaus bei Bauvorhaben eingesetzt, die von internationalen Entwicklungsbanken, wie der Weltbank, finanziert werden.

Insgesamt sind bisher sieben Varianten der FIDIC-Vertragsbedingungen erschienen. Die beiden bedeutendsten FIDIC-Verträge sind die Conditions of Contract for Constrcution („FIDIC Red Book″) und die Conditions of Contract for Plant and Design-Build („FIDIC Yellow Book″). Der Anwendungsbereich des jeweiligen Vertrags bestimmt sich dabei in der Regel danach, ob die Projektplanung maßgeblich durch den Auftraggeber (dann FIDIC Red Book) oder durch den Unternehmer (dann FIDIC Yellow Book) erbracht wird.

Beide Regelwerke werden derzeit umfassend überarbeitet. Die Veröffentlichung des neuen FIDIC Yellow Book wird noch in diesem Jahr erwartet. Es ist dabei davon auszugehen, dass die hinsichtlich des FIDIC Yellow Book vorgeschlagenen Anpassungen des Streitbeilegungsmechanismus auch bei der Novellierung des FIDIC Red Book übernommen werden.

Gestuftes Verfahren zur Streitvermeidung und -beilegung

Die FIDIC-Verträge datieren in ihrer jetzigen Form aus dem Jahr 1999 und setzen im Rahmen der Streitbeilegung auf ein gestuftes Verfahren, dass sich aus Adjudikation, Verhandlungen und Schiedsverfahren zusammensetzt. Ansprüche (claims) sind zunächst binnen kurzer Fristen (28 bzw. 42 Tage) beim sogenannten Engineer anzumelden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK