Akustische Zeitreise mit Kopfhörern und der Gruselfaktor

von Dr. Datenschutz

Mich faszinieren neue technische Konzepte. Aber bei einigen Ideen überläuft mich ein Schauer, weil sehr private Daten in einem nie gekannten Ausmaß verarbeitet werden. Eine solche Idee ist ein neuartiges Kopfhörerkonzept, dass eine akustische Zeitreise in die eigene Vergangenheit erlauben soll. Technisch wohl möglich, aber gruselig.

Sound Innovation

Wie unter anderem Wired berichtet, haben Yamaha und Fujitsu ein neues Konzept namens „Sound Innovation“ vorgestellt. Kabellose Ohrstecker, die mit einem integrierten GPS-System, Bluetooth und einem Mikrofon ausgestattet sind, sollen Umgebungsgeräusche aufzeichnen und mit den GPS-Daten verknüpfen. Soweit noch nicht wirklich spannend – bietet ja eigentlich jedes Smartphone.

Das Schaudern beginnt jetzt: Es ist nicht etwa der Nutzer, der eine Aufnahme startet. Das System soll über Beginn und Ende offenbar selbst „entscheiden“. Außerdem ist Sound Innovation wohl auch in der Lage, Geräusche zu identifizieren. Wenn beispielsweise Straßenlärm und ein Straßenmusiker zu hören sind, soll sich das System automatisch auf den Straßenmusiker fokussieren.

Natürlich wird alles in der Cloud gespeichert und dort von künstlicher Intelligenz verarbeitet.

„Emotionaler Dienst“ durch „Reise in die Vergangenheit“

Der Clou des ganzen Systems ist der beabsichtigte Zweck. Sound Innovation soll dem Nutzer eine „Reise in die Vergangenheit“ ermöglichen. Alle Aufnahmen werden mittels Geotagging einem bestimmten Standort zugeordnet. Wenn ein Nutzer Jahre später nochmals den gleichen Ort aufsucht, soll ihm das System automatisch die Aufnahme vom vorherigen Besuch vorspielen. Die Entwickler bezeichnen die Reise in die Vergangenheit als „emotionalen Dienst“.

Im Rahmen des Konzepts wird offenbar auch erwogen, die Aufzeichnungen nicht nur dem Nutzer zur Verfügung zu stellen, der diese gemacht hat ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK