Arbeitgeber ordnet spontan Überstundenabbau an – zulässig?

Arbeitgeber ordnet spontan Überstundenabbau an – zulässig?

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

Ich erlebe es teilweise in der Praxis, dass Arbeitgeber sehr spontan den Abbau von Überstunden anordnen. Dann wird teilweise einen Tag vorher oder sogar am selben Tag gesagt, die Arbeitnehmer mögen doch bitte ihre Überstunden abfeiern, da es aktuell nichts zu tun gebe. Das mag Arbeitnehmern mitunter nicht passen, dürfte aber in der Regel zulässig sein. Um das zu überprüfen, gilt es immer zunächst einen Blick in den Arbeitsvertrag (sowie auch – wenn vorhanden – den Tarifvertrag bzw ...

Zum vollständigen Artikel

Darf der Arbeitgeber überraschend Freizeitausgleich für Überstunden anordnen?

Kann der Arbeitgeber den Abbau von Überstunden kurzfristig anordnen? Muss ein Arbeitnehmer kurzfristig angeordneten Überstundenausgleich wahrnehmen? Informationen zum Arbeitsrecht finden Sie hier: http://www.arbeitsrechtler-in.de Für Journalisten: http://www.fernsehanwalt.com Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um das Arbeitsrecht an folgenden Standorten: Berlin - Prenzlauer Berg, Prenzlauer Allee 189, 10405 Berlin Tel 030.40004999, Fax 030.40004998, Berlin@recht-bw.de Berlin - Charlottenburg, Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin Tel 030.40004999, Fax 030.40004998, Berlin@recht-bw.de Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 33, 14469 Potsdam Tel 0331.2702228, Fax 0331.2702230, Potsdam@recht-bw.de Essen, Ruhrallee 185, 45136 Essen, Tel 0201.45320040, fachanwalt@arbeitsrechtler-essen.com



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK