Protokoll der mündlichen Prüfung zum 1. Staatsexamen – Bayern vom Februar 2017

Bei dem nachfolgenden anonymisierten Protokollen handelt es sich um eine Original-Mitschrift aus dem Ersten Staatsexamen der Mündlichen Prüfung in Bayern vom Februar 2017. Das Protokoll stammt auf dem Fundus des Protokollverleihs Juridicus.de.

Weggelassen wurden die Angaben zum Prüferverhalten. Die Schilderung des Falles und die Lösung beruhen ausschließlich auf der Wahrnehmung des Prüflings.

Prüfungsthemen: Öffentliches Recht

Zur Sache:

Prüfungsstoff: aktuelle Fälle

Prüfungsthemen: Vertretungsrecht der Bürgermeisters in Bayern, Ausmärkische Gebiete

Paragraphen: §47 VwGO

Prüfungsgespräch: Frage-Antwort Diskussion, hält Reihenfolge ein, verfolgt Zwischenthemen, lässt sich ablenken, Fragestellung klar

Prüfungsgespräch:

Der Prüfer schilderte zunächst einen kleinen Fall. Als Aufhänger benutzte er einen Artikel in der Zeitung, den er vor kurzem entdeckt hatte. Dieser besagte, dass das Jugendamt der Stadt München anscheinend im letzten Jahr mit privaten Hilfsorganisationen Verträge geschlossen hätte, um Ihnen gewisse Aufgaben mit minderjährigen Flüchtlingen zu übertragen. Die Zeitung hätte geschrieben, dass diese unter Umständen unwirksam seien ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK