Datenschutz im Alltag für lau: 10 Tipps für jedermann

von Dr. Datenschutz

Das Internet bietet eine große Anzahl kostenloser Tools, die den Datenschutz im Alltag verbessern. Diese werden oftmals aber nicht genutzt, weil Zeit für die Installation bzw. die Umgewöhnung aufgewendet werden muss. Die folgende Auflistung ist deshalb nach dem Aufwand für Nutzer sortiert.

1. Alternative Suchmaschinen

Wer verhindern möchte, dass über seine Suchhistorie ein Profil erstellt wird, kann auf alternative Suchmaschinen zurückgreifen. startpage etwa liefert Google-Suchergebnisse, schaltet sich aber zwischen, sodass Google nicht erfährt, wer die Anfrage gestellt hat. Andere Suchmaschinen liefern eigene und gute Ergebnisse. DuckDuckGo zählt dazu und stellt für Tor-Nutzer sogar eine spezielle .onion-Website zur Verfügung.

2. Temporäre Mail-Adressen

Zu oft registriert man sich im Internet unter Angabe seiner Mail-Adresse und denkt dabei schon an den Spam, den man deswegen bekommen wird. Zur Vermeidung kann man sich einen gesonderten E-Mail-Account erstellen, der nur für diese Zwecke verwendet wird oder man nutzt 10 Minute Mail. Ohne Anmeldung wird einem beim Aufrufen der Website für zehn Minuten eine temporäre Mailadresse bereitgestellt. Dabei gibt der Betreiber an, keine personenbezogenen Daten (IP-Adressen, eingehende Mails) zu loggen.

3. Browser-Erweiterungen gegen Tracking

Vor Tracking im Internet kann man sich ohne großen Aufwand mit Browser-Add-ons schützen. Diese blockieren eine ganze Reihe von Tracking-Technologien. Ghostery und Disconnect gehören etwa dazu.

4. Sichere Messenger

Mittlerweile sollte eigentlich bekannt sein, dass es eine Reihe kostenloser und gut zu bedienender Messenger gibt, die Wert auf Privatsphäre legen. Beispiele hierfür sind Signal, Telegram und Wire.

5. Mehr Datenschutz in Windows 10

Windows 10 und Datenschutz sind nie so richtig miteinander warm geworden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK