Steuern und Sozialabgaben bei Schadensersatz des Arbeitgebers

Steuern und Sozialabgaben bei Schadensersatz des Arbeitgebers

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

Der Arbeitslohn muss versteuert werden und auch Sozialabgaben müssen darauf entrichtet werden, das ist klar. Anders sieht es dagegen bei Schadensersatzzahlungen des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer aus (z.B. wegen Mobbings im Betrieb oder Diskriminierung). In diesen Fällen handelt es sich nicht um Zahlungen mit Entgeltcharakter, der Arbeitgeber ersetzt dem Arbeitnehmer ja vielmehr ...

Zum vollständigen Artikel

Schadensersatz des Arbeitgebers - Steuern und Sozialabgaben abführen?

Muss man Schadensersatzzahlungen des Arbeitgebers versteuern? Muss man Sozialabgaben auf Schadensersatz des Arbeitgebers entrichten? Muss man Schmerzensgeld des Arbeitgebers versteuern? Ein Beitrag des Fachanwalts für Arbeitsrecht Alexander Bredereck. Informationen zum Arbeitsrecht finden Sie hier: http://www.arbeitsrechtler-in.de Für Journalisten: http://www.fernsehanwalt.com Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um das Arbeitsrecht an folgenden Standorten: Berlin - Prenzlauer Berg, Prenzlauer Allee 189, 10405 Berlin Tel 030 / 4 000 4 999 Fax 030 / 4 000 4 998 Berlin@recht-bw.de Berlin - Charlottenburg, Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin Tel 030 / 4 000 4 999 Fax 030 / 4 000 4 998 Berlin@recht-bw.de Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 33, 14469 Potsdam Tel 0331 / 270 22 28, Fax 0331 / 270 22 30, Potsdam@recht-bw.de Essen, Ruhrallee 185, 45136 Essen, Tel 0201 / 4532 00 40, fachanwalt@arbeitsrechtler-essen.com



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK