IT-Sicherheitsgesetz ist nun vollständig

von Dr. Sascha Todt

Am 31.05.2017 gab das Bundesministerium des Inneren (BMI) bekannt , dass das Kabinett die „Erste Verordnung zur Änderung der BSI-Kritisverordnung“ zur Vervollständigung des IT-Sicherheitsgesetzes (IT-SiG) beschlossen hat. Diese enthält neben einigen „Ergänzungen und Klarstellungen zu den bereits getroffenen Festlegungen“ diejenigen Kriterien, anhand derer Unternehmen, die den Sektoren aus dem „2. Korb“ der KRITIS-Unternehmen angehören, feststellen könne, ob sie unter die Regelungen des IT-Sicherheitsgesetzes fallen.

Damit wurden nun ergänzend zu den Sektoren aus dem „1. Korb“

  • Energie
  • Wasser
  • Ernährung
  • Informationstechnik und Telekommunikation

die in der 1. KRITIS-Verordnung schon seit dem 03 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK