Wettbewerbsrecht - Rechtsanwalt Thomas Günther mahnt für Jander-Wilk & Wilk GbR ab

von Jan Gerth

Der IT-Kanzlei Gerth liegt eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Firma Jander-Wilk & Wilk GbR, Henrike Josefin Jander-Wilk & Jan Wilk, Germaniapromenade 8, 12347 Berlin, im Internet handelnd unter "http://www.palmhonig.de", bei eBay handelnd als Shop

edle-zutaten vertreten durch den Rechtsanwalt Thomas Günther, Boxhagener Straße 87, 10245 Berlin-Friedrichshain wegen des Verstoßes gegen das Wettbewerbsrecht (UWG) zur Bearbeitung vor.


Die Abmahner verkaufen in ihrem Onlineshop u.a. Arganöl und behaupten ein entsprechend bestehendes Wettbewerbsverhältnis, was zu überprüfen ist.


Unter Bezugnahme auf ein konkretes Angebot des Abgemahnten wird der Vorwurf erhoben gegen Art. 27, 28 Abs. 1 der EG-Verordnung834/2007/ EG-Öko-Verordnung“ zu verstoßen zu haben, weil nach der EG - Öko- Verordnung 834/2007 in Verbindung mit dem #Gesetz zur Durchführung der

Rechtsakte der Europäischen Gemeinschaft oder der Europäischen Union auf dem Gebiet des ökologischen Landbaus" sich alle, die gewerblichen Bio-Produkten verkaufen, kontrollieren lassen müssten. Weiterhin wird behauptet, dass sich Online - Händler, die Bio-Produkte verkaufen oder aber ihre Produkte als solche bewerben einer Kontrollpflicht unterlägen, und da jede Kontrollstelle dabei über eine eigene Öko-Kontrollnummer verfüge, müsse die von den Händlern veröffentlicht werden.


Da der Onlinehändler nicht zertifiziert sei, läge ein Verstoß gegen § 3a UWG vor. Dies entspräche der ständigen höchstrichterlichen Rechtsprechung.


Rechtsanwalt Thomas Günther verlangt vom Abmahnungsempfänger die Zahlung der Abmahnkosten als Schadensersatz in Höhe von 745,40 €, dies entspricht einer 1,3 Gebühr auf Basis eines Gegenstandswertes von 10.000,00 €, sowie die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK