Digital Hub Initiative: Germany goes digital…

von Markus Häuser

19. Mai 2017

TMC – Technology, Media & Communications

Im Rahmen seiner „Digital Hub Initiative“ hat das Bundeswirtschaftsministerium sieben neue regionale Gründerzentren ausgerufen.

Die Themen Digitalisierung und Mobilität sind in aller Munde. Das Silicon Valley als „Digital Hub″ ist jedermann ein Begriff. Hier ballen sich junge Start-ups, Gründerzentren, Wissenschaftler, etablierte Technologieunternehmen und Entrepreneurs aus aller Welt.

Sie arbeiten an den neuesten digitalen Innovationen und Geschäftsmodellen. Etablierte Wirtschaft und Wissenschaft treffen auf neue kreative Ideen und Experimentierfreude – Wissen und Kontakte werden geteilt.

Weltweite Flut an Gründerzentren

Angelehnt am Vorbild Silicon Valley entstanden in den letzten Jahren weltweit millionenschwere digitale Gründerzentren. Die Konkurrenz ist groß. So ist es nicht verwunderlich, dass sich Städte oder Regionen zusammenschließen, um gemeinsam an ihren Erfolgsideen zu arbeiten.

Der Austausch zwischen den in Gründerzentren angesiedelten Start-ups ist essentiell. Durch das Vernetzen können die Unternehmen von den Erfolgen, aber natürlich auch von den Fehlern der anderen lernen. So schaffen sie es meist langfristig erfolgreich zu sein und mit den Mitstreitern auf dem internationalen Markt konkurrenzfähig zu sein ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK