Förderung von Mieterstrom.

Das Bundeskabinett hat einen Entwurf eines Gesetzes zur Förderung von Mieterstrom und zur Änderung weiterer Vorschriften des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) beschlossen.

Nach diesem Gesetzesentwurf sollen durch Änderung unter anderem des EEG und des Energiewirtschaftsgesetzes (EWG) Anreize für Wohnraumvermieter geschaffen werden, auf ihren Dächern Solaranlagen anzubringen und so ihre Mieter direkt mit Strom zu versorgen. Voraussetzung ist, dass mindestens 40 % der Gebäudefläche dem Wohnen dient ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK