Repetitorium zum Schuldrecht – Fall 2: Gebrauchtwagenkauf – Aufgabe

Dieser Fall beschäftigt sich mit Einzelheiten des Sachmängelrechts beim Kaufvertrag und den Problemen des Verbrauchsgüterkaufs.

Die Lösung zu diesem Fall wird am 01.05.2017 zur Verfügung gestellt!

Den größten Lerneffekt erzielt Ihr, wenn Ihr erstmal versucht, den Fall durchzulösen, um dann mit der Lösung den Lernerfolg zu überprüfen und Lücken zu schließen.

Hausfrau K möchte sich endlich einen eigenen Pkw zulegen. Beim Gebrauchtwagenhändler V erwirbt sie zum Preis von 4.000 € einen gebrauchten VW Polo. Im schriftlichen Formularkaufvertrag ist ein Gewährleistungsausschluss vereinbart. V hatte den Wagen erst am Tag zuvor angekauft und insofern noch keine Inspektion durchgeführt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK