Ländertreffen bot Plattform für offenen Austausch über nachhaltige öffentliche Beschaffung


Am 23. März 2017 kamen Vertreter des Bundes und der Länder in Bonn zusammen, um sich gemeinsam über Voraussetzungen, Erfahrungen und Hürden, bei der Beachtung von Nachhaltigkeitsaspekten in öffentlichen Ausschreibungen, auszutauschen. Ziel der Veranstaltung war es, Raum für einen offenen länderübergreifenden Dialog zu schaffen und über Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren.

Eingeladen hatten die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung, das für Vergaberecht zuständige Referat des Wirtschaftsministeriums NRW und newtrade nrw ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK