Creators Update: Windows 10 mit (etwas) mehr Datenschutz

von Dr. Datenschutz

Windows-10-Nutzer bekommen ab heute automatisch ein neues Update eingespielt mit dem vielsagenden Namen „Windows 10 Creators Update“. Microsoft verspricht damit mehr Kontrolle über die Privatsphäre durch mehr Transparenz über die an Microsoft übertragenen Nutzerdaten.

Reaktion auf starke Kritik

Microsoft hat sich nach der Veröffentlichung von Windows 10 starker Kritik von Datenschützern und um ihre Privatsphäre besorgten Nutzern ausgesetzt gesehen, da zumindest beim Beibehalten der Voreinstellung alle möglichen Nutzerdaten wie z.B.

  • Browserverlauf,
  • Standortdaten,
  • Werbedaten über Produktvorlieben,
  • Sprach- und Schrifterkennungsdaten oder
  • Informationen über die Nutzung von Anwendungen

an Microsoft gesendet werden, was für den Durchschnittsnutzer so oft nicht zu erkennen war. Mit dem Creators Update setzt Microsoft nun in erster Linie zumindest auf Aufklärung.

Mehr Transparenz

Der allseits unbeliebte „Express Button“ wurde bei der Installation entfernt. Dieser ermöglichte den maximalen Datenabfluss an Microsoft durch entsprechende Grundeinstelllungen und ohne vorherige Information des Nutzers. Die Datensammelfunktionen werden nun bei der Installation angezeigt, sind aber immer noch alle standardmäßig aktiviert.

Bei einer Aktualisierung des Betriebssystems werden die vorherigen Privatsphäre-Einstellungen beibehalten. Diese können in einem neuen Menü geändert werden. Zudem gibt es nun für die Nutzer innerhalb von Windows selbst mehr Informationen darüber, welche Daten zu welchen Zwecken durch Windows an Microsoft gesendet werden. Neben der Kurzbeschreibung in den Einstellungen kann auch ein „Learn More“ Button angeklickt werden, um weitere Informationen zur Datenverarbeitung zu erhalten.

Durch ein webbasiertes Dashboard soll es darüber hinaus den Nutzern künftig möglich sein, alle durch Windows erfassten Nutzerdaten im Überblick zu behalten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK