SCWP Schindhelm berät Rosenberger-Gruppe bei Joint Venture mit BURGER KING® Österreich

Dr. Immanuel Gerstner© Andrei Liankevich / Anzenberger

Die Rosenberger Restaurant GmbH und BURGER KING® Österreich, repräsentiert durch die TQSR Holding und Development GmbH als Masterfranchisee in Österreich, haben Anfang Februar eine Joint Venture Vereinbarung unterzeichnet.

Geplant ist die Eröffnung von mindestens 12 BURGER KING® Restaurants an Österreichs Autobahnen.

SCWP Schindhelm hat die Rosenberger Restaurant GmbH und die Rosenberger Holding GmbH bei einem Joint Venture mit TQSR Holding und Development GmbH als Masterfranchisee von BURGER KING® in Österreich rechtlich beraten.

Der Träger des Joint Ventures wird die neu gegründete RBT Quick Service Restaurants GmbH & Co KG sein, deren Gesellschafter zu 51 % die TQSR Holding und Development GmbH und zu 49 % die Rosenberger Restaurant GmbH sind. Die entsprechenden Verträge wurden Anfang Februar unterzeichnet. Die Eröffnung der ersten beiden Restaurants ist für die zweite Jahreshälfte 2017 geplant ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK