Urlaubsrecht für Arbeitnehmer- Teil 3: Das Urlaubsentgelt

von Stefan Weste

Teil 3. unserer Serie „Urlaubsrecht für Arbeitnehmer“ beschäftigt sich mit dem Thema Urlaubsentgelt, also der Frage nach der Vergütung von Erholungsurlaub. Dass Erholungsurlaub überhaupt zu vergüten ist, wird bereits in § 1 Bundesurlaubsgesetz (BurlG) geregelt. Hier heißt es kurz und bündig: „Jeder Arbeitnehmer hat in jedem Kalenderjahr Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub.

Begrifflichkeiten

Zunächst einmal ist klarzustellen, dass der Begriff des Urlaubsentgelts strikt vom Begriff der Urlaubsabgeltung (dazu mehr im nächsten Blogbeitrag) zu trennen ist. Urlaubsentgelt ist die Vergütung die der Arbeitnehmer während seines Urlaubes erhält (vgl. § 1 BUrlG). Urlaubsabgeltung hingegen ist eine Geldleistung als Ersatz für Urlaub, der wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr genommen werden kann (§ 7 Abs. 4 BUrlG).

Noch etwas andere ist das sogenannte Urlaubgeld. Hierbei handelt es sich um eine freiwillige, Zusatzleistung des Arbeitgebers, die dieser neben dem Urlaubsentgelt zahlt. Einen gesetzlichen Anspruch auf Urlaubgeld gibt es jedoch nicht. Eine solche finanzielle Zusatzleistung müsste entweder im Arbeitsvertrag, einer Betriebsvereinbarung oder im Tarifvertrag ausdrücklich vereinbart werden.

Berechnung des Urlaubsentgelts

Die Höhe des zu bezahlenden Urlaubsentgelts bestimmt sich grundsätzlich nach § 11 Abs. 1 BUrlG. Für übergesetzlichen Mehrurlaub kann Abweichendes vereinbart werden. Fehlt es an einer Vereinbarung, so gilt auch dafür § 11 BUrlG.

Die Höhe des Urlaubentgelts berechnet sich nach dem durchschnittlichen Arbeitsverdienst, den der Arbeitnehmer in den letzten 13 Wochen vor Urlaubsantritt erhalten hat, abzüglich des Lohns für Überstunden (vgl. § 11 Abs. 1 S. 1 BUrlG). Die Berechnungsformel bei einer 5-Tage-Woche lautet deshalb:

Gesamtbruttoarbeitsverdienst in 13 Wochen (3 Monatsgehälter) ./. 65 Arbeitstage (5 Tage x 13 Wochen) x Urlaubstage = Urlaubsentgelt

Bsp ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK