Kostenfreies Webinar Rechtssichere B2C und B2B-Shops am 15.02.2017

von Sabine Heukrodt Bauer

Unsere Kanzlei bietet am 15.02.2016 von 14.00 bis 15.00 Uhr ein kostenfreies Webinar zum Thema Rechtssichere B2C und B2B-Shops an. Das Webinar richtet sich an E-Commerce-Manager und Shop-Betreiber und läuft unter dem Motto „Ask me anything“. Alle Teilnehmer können schon vorab Fragen einreichen oder diese spontan während des Webinars stellen.

Betreiber von Onlineshops in Deutschland unterliegen den Vorschriften eines besonders strengen Wettbewerbsrechts. Gerade beim Verkauf an Verbraucher (Business-to-Consumer, B2C) müssen Internethändler diverse Informationspflichten beim Fernabsatzkauf und Pflichten im elektronischen Geschäftsverkehr erfüllen. Richtet sich der Shop nur an andere Unternehmer und Selbständige (Business-to-Business, B2B) ist sicherzustellen, dass Verbraucher von dem Angebot nicht angesprochen werden und auch nicht bestellen können.

Die Folgen, wenn doch Fehler passieren, können sehr teuer werden, denn praktisch jeder – auch kleine – Verstoß kann wettbewerbsrechtliche Abmahnungen nach sich ziehen.

Es ist allerdings leichter gesagt als getan, einen Online-Shop rechtssicher zu gestalten. In dem Webinar werden Fragen zu den wichtigsten rechtlichen Aspekten eines Online-Shops beantwortet, so dass die Teilnehmer ein Problembewusstein entwickeln und den gängigsten „Abmahnfallen“ entgehen können ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK