Workshop „Social Media & Recht für Freelancer, Blogger, Gründer“ am 24.02.2017 in Hamburg

von Nina Diercks

Ein neues Jahr ist da. Und weil ich im letzten Jahr so oft gefragt worden bin, ob ich nicht noch ein Workshop zu diesem oder ein Seminar zu jenem anbieten kann, ist einer meiner Vorsätze für 2017 diesen, also ihren, Wünschen nachzukommen. Das heißt, ich werde in den kommenden Monaten die unterschiedlichsten Seminare und Workshops aus den Bereichen des IT-, Medien-, Datenschutz- und Arbeitsrechts anbieten. (Wer kein Seminar-Angebot verpassen möchte, der kann herzlich gerne meinen blitzneuen Seminar-Newsletter – siehe rechte Navigation -abonnieren.)

Den Anfang mache ich nun mit dem im Titel schon genannten „Einsteiger“-Workshop „Social Media & Recht für Freelancer, Blogger, Gründer“, welcher in Hamburg am 24. Februar stattfinden wird.

Darum geht es beim Workshop „Social Media & Recht“:

In dem eintägigen Workshop werden (fast) alle rechtlichen Probleme beleuchtet, die einem in der Social Media Kommunikation und im digitalen Business als Blogger, Freelancer oder Gründer tagtäglich begegnen. Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmern nicht nur die rechtlichen Probleme, sondern vor allem auch die dazu gehörigen Lösungsansätze nahe zubringen. Dabei soll zum einen Sicherheit für die tägliche Arbeit gewonnen und zum anderen sollen unliebsame Überraschungen wie Abmahnungen vermieden werden.

Dabei geht es natürlich um Themen wie diese: Rechtsprobleme in der Social Media Kommunikation, Bildrechte, Lizenzfragen, Rechtliche Voraussetzungen von Gewinnspielen, Schleichwerbung und vertragliche Grundlagen. Das vollständige Programm mit den Inhalten finden Sie hier oder alle Informationen rund um den Workshop inklusive des Programms hier ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK