Öffentliches Amt übernehmen – kann Kündigung drohen?

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Kündigung

Wer als Arbeitnehmer ein öffentliches Amt, etwa im politische Bereich, übernimmt, muss in aller Regel keine Kündigung befürchten. Für politische Mandatsträger gelten sogar häufig ausdrückliche Vorschriften, die vor eine Kündigung schützen. Politisches Engagement bzw. Mitgliedschaft in Parteien ist ebenfalls unbedenklich, solange es sich nicht um eine Partei handelt, die verfassungsrecht ...

Zum vollständigen Artikel

Kündigung wegen der Übernahme eines öffentlichen Amtes zulässig? I Fachanwalt

Kann die Übernahme eines öffentlichen Amtes als Begründung für eine Kündigung ausreichen? Und ist eine Kündigung wegen Annahme eines Ehrenamts zulässig? http://www.fernsehanwalt.com ++ Telefon: 030/40004999 ++ Mail: Berlin@recht-bw.de ++ Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck ++ Berlin und Essen http://www.fernsehanwalt.com - Hier finden Sie weiterführende Informationen zu aktuellen rechtlichen Problemen mit Einschätzungen, Verhaltenstipps und Musterbeispielen vom Fachanwalt Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck ++ Berlin 030 / 4000 4999 ++ Essen 0201 / 4532 0040 ++ Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um das Arbeitsrecht an folgenden Standorten: Berlin - Prenzlauer Berg, Prenzlauer Allee 189, 10405 Berlin Fon (030) 4 000 4 999 Fax (030) 4 000 4 998 Berlin@recht-bw.de Berlin - Charlottenburg, Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin Fon (030) 4 000 4 999 Fax (030) 4 000 4 998 Berlin@recht-bw.de Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 33, 14469 Potsdam Fon (0331) 270 22 28, Fax (0331) 270 22 30, Potsdam@recht-bw.de Essen, Ruhrallee 185, 45136 Essen, Fon (0201) 4532 00 40, fachanwalt@arbeitsrechtler-essen.com Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck ++ Berlin 030 / 4000 4999 ++ Essen 0201 / 4532 0040 ++



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK