Update zur Marktmissbrauchsverordnung: MAR-Leitlinien und aktualisierte FAQs

Die BaFin hat am 06.12.2016 mitgeteilt, den ESMA-Leitlinien zum Aufschub der Offenlegung von Insiderinformationen nachzukommen. Die MAR-Leitlinien sind daher am 20. Dezember 2016 in Kraft getreten.

ESMA-Leitlinien zum Aufschub der Offenlegung von Insiderinformationen

Nach den Leitlinien der ESMA liegen berechtigte Interessen des Emittenten zum Aufschub einer Ad hoc-Mitteilung beispielsweise im Fall des Führens von Verhandlungen vor, deren Ergebnis durch die unverzügliche öffentliche Bekanntgabe wahrscheinlich gefährdet würde.

Ein weiteres Beispiel ist – ähnlich wie nach bislang geltendem Recht – das Ausstehen der Zustimmung eines anderen Organs des Emittenten zu einer Handlung eines Geschäftsführungsorgans oder zu einem abgeschlossenen Vertrag. Hier ist darauf zu achten, dass der Emittent dafür sorgt, dass die endgültige Entscheidung des anderen Organs so schnell wie möglich getroffen wird.

Der Aufschub der Veröffentlichung einer Ad hoc-Mitteilung ist künftig beispielsweise dann geeignet, die Öffentlichkeit irrezuführen, wenn sich die Insiderinformation, deren Offenlegung aufgeschoben werden soll, wesentlich von der früheren öffentlichen Ankündigung des Emittenten unterscheidet oder wenn der Aufschub eine Insiderinformation betrifft, wonach die finanziellen Ziele des Emittenten aller Wahrscheinlichkeit nach nicht erreicht werden, wenn diese Ziele zuvor öffentlich bekannt gegeben worden waren.

Im Ergebnis wird die Anwendung der MAR-Leitlinien voraussichtlich zu einer Verschärfung der Voraussetzungen für den Aufschub einer Ad hoc-Mitteilung führen.

Aktualisierte FAQs der BaFin zur Ad hoc-Publizität

Die BaFin hat ihre FAQs zur Ad hoc-Publizität am 06. Dezember 2016 und nochmals am 22. Dezember 2016 aktualisiert.

Wie bereits in der vorangegangenen Fassung enthalten die FAQs Erläuterungen zu den in einer Ad hoc-Mitteilung zu verwendenden Kennzahlen. Für ab dem 03 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK