Zum Genugtuungsanspruch Freigesprochener

Der Genugtuungsanspruch nach Art. 429 Abs. 1 lit. c StPO ist zu verzinsen (BGer 6B_20/2016 vom 20.12.2016).

Der Zins beträgt 5% und beginnt mit dem anspruchsbegründenden Ereignis, also in der Regel wohl mit der Festnahme:

Le CPP ne règle pas la question de savoir si l’indemnité accordée en vertu de l’art. 429 CPP doit être assortie d’un intérêt compensatoire. La jurisprudence se réfère toutefois pour fixer l’indemnité fondée sur l’art. 429 al. 1 let. c CPP aux dispositions du Code civil (art. 28 al. 3 CC) et du Code des obligations (art. 49 CO), applicables pour fixer l’indemnité pour tort moral due entre particuliers (cf. par exemple arrêt 6B_928/2014 du 10 mars 2016 consid. 5 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK