Guten Rutsch und so!

Das Jahr 2016 hat ja allgemein keinen besonders guten Ruf.

Mein erstes Jahr hier in Köln allerdings war insbesondere in beruflicher Hinsicht ein voller Erfolg. Konnte ich mir 2015 noch leisten, einen ganzen Roman zu schreiben, kam ich dieses Jahr vor Arbeit nicht einmal mehr selbst zum Lesen. Einen Fachanwaltskurs zum Gewerblichen Rechtsschutz musste ich wegen übervollem Schreibtisch vorzeitig abbrechen, auch meine künstlerischen Interessen habe ich vernachlässigt.

Kommendes Jahr wird weitere Veränderungen bringen. Mein seit knapp einem Jahrzehnt bewusst rebellisch gehaltenes Blog entstand vor dem Hintergrund, dass ich damals eher die ganzen Krawallbrüder des Internets von Piratenpartei bis WikiLeaks beriet ...

Zum vollständigen Artikel

Eine Weihnachtsansprache von Oliver Kalkofe

Fresse 2016 - Kalkofes Jahresrückblick: Am 27. Dezember um 20:15 Uhr!



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK