Umzug und Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienst- und Handwerkerleistungen

Umzugskosten – Klappe, die Zweite!

Neulich hatte ich mich schon der steuerlichen Bewertung von Umzugskosten aufgrund der Einrichtung eines Homeoffice gewidmet. Die meisten Umzüge sind jedoch hauptsächlich privaten Motiven geschuldet – Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben sind in diesen Fällen fern…

Dem Privatleben vorbehalten bleibt: die Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienst- und Handwerkerleistungen i. S. d. § 35a EStG.

Für welche Kostenarten, die typischerweise mit einem Umzug einhergehen, kann die Steuerermäßigung in Anspruch genommen werden? Welche Rechnungen sind – beim Ausräumen der Umzugskisten – daher besonders sorgfältig beiseite zu legen?

Nach dem BMF-Schreiben vom 9. November 2016, BStBl. I S. 1213, Rz. 3 ist zunächst Voraussetzung, dass die einzelne Dienstleistung in einem engen zeitlichen Zusammenhang zu dem Umzug steht.

Makler:

Die Vermittlungsleistung des Maklers ist keine begünstigte haushaltsnahe Dienstleistung. Es fehlt am unmittelbaren Bezug zur Haushaltsführung. Derartige Leistungen werden nicht üblicherweise durch Haushaltsmitglieder erbracht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK