Gedächtnisprotokoll einer echten Klausur zum 1. Staatsexamen – Hessen vom Juli 2016

Bei dem nachfolgenden Klausurprotokoll handelt es sich um das Gedächtnisprotokoll einer echten Klausur vom Juli 2016 im ersten Staatsexamen in Hessen. Das Protokoll stammt auf dem Fundus des Protokollverleihs Juridicus.de.

Die Schilderung des Falles und die Lösung beruhen ausschließlich auf der Wahrnehmung des Prüflings.

Prüfungsfach: Strafrecht

Gedächnisprotokoll:

A lebt mit Ihrer Familie in Deutschland, stammt aber aus der Türkei, wo sie auch mit dem T verheiratet wurde. Sie leben inzwischen in Deutschland und A integriert sich in die Gesellschaft. Dem T ist diese Art der Integration (A studiert Jura, hat deutsche Freunde, etc) nicht recht, und versucht ihr Verbote zu erteilen.

Da dies immer wieder zu Konflikten geführt hat kündigt A an, dass sie ausziehen werde und sich trennen werde.

Der T droht ihr, dass wenn sie nicht zu ihm zurückkehre, etwas passieren würde.

A kommt vorübergehend bei ihrer Freundin B unter.

Eines Tages lauert der T der A auf und attackiert sie mit einem Messer ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK