untätige Schulverwaltung? Ein Protokoll.

von Sibylle Schwarz

untätige Schulverwaltung? Ein Protokoll. von Sibylle Schwarz, veröffentlicht am 29.12.2016 2016Eine Schülerin* hatte gekränkelt, dadurch Unterricht versäumt und Klassenarbeiten nicht mitschreiben können. Die von ihr besuchte Schule sprach daraufhin die Nichtversetzung aus. 16. August 2016Inmitten der Sommerferien hat unsere Kanzlei für diese minderjährige Schülerin den Widerspruch gegen die Nichtversetzung bei der besuchten Schule bzw. auch bei der (zuständigen) Schulbehörde erhoben. 18. August 2016Sehr geehrte Frau Schwarz,ich bestätigte den Eingang Ihres Schreibens vom 16.08.2016.Die Schule wurde von mir zur Stellungnahme und Vorlage der Unterlagen aufgefordert.Nach Prüfung der Angelegenheit werde ich unaufgefordert hierauf zurückkommen.Mit freundlichen GrüßenSchulbehörde 30. August 2016Im Bundesland sind die Sommerferien vorbei und der erste volle Schultag hat stattgefunden. 7. September 2016Der Unterricht läuft in der zweiten Woche und ich frage bei der Schulbehörde nach: Sehr geehrte Schulbehörde,Ich hatte Ihre Mail dahin verstanden, dass auch das Schulamt sich bei uns melden werde. Dies ist noch nicht geschehen.Mit freundlichen GrüssenSchwarz, Rechtsanwältin 12. September 2016Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin Schwarz,die Angelegenheit befindet sich noch in der Prüfung.Ich werde unaufgefordert hierauf zurückkommen.Mit freundlichen GrüßenSchulbehörde 23. September 2016Sehr geehrte Schulbehörde,die 4. Unterrichtswoche nach den Sommerferien geht zu Ende.Leider haben wir in der Sache Widerspruchsverfahren noch nichts vom Schulamt gehört. Wann denken Sie, werden die Prüfungen abgeschlossen sein und uns kann ein (ggf vorläufiges) Ergebnis mitgeteilt werden?Mit freundlichen GrüssenSchwarz, Rechtsanwältin 26 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK