Anrechnung von Anwesenheitsprämien auf den Mindestlohn

von Christian Rolfs

Anrechnung von Anwesenheitsprämien auf den Mindestlohn von Prof. Dr. Christian Rolfs, veröffentlicht am 28.12.2016

Vor zwei Jahren ist das MiLoG in Kraft getreten. Seitdem wird in einer Vielzahl von Verfahren darüber gestritten, welche Leistungen des Arbeitgebers auf den Mindestlohnanspruch anrechenbar sind, z.B. Gratifikationen. Das LAG Mecklenburg-Vorpommern hatte jetzt darüber zu entscheiden, ob eine tarifvertragliche Anwesenheitsprämie zusätzlich zum Mindestlohn zu gewähren ist oder ob sie dessen Erfüllung (§ 362 BGB) d ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK