Protokoll der mündlichen Prüfung zum 1. Staatsexamen – Mecklenburg-Vorpommern vom September 2016

Bei dem nachfolgenden anonymisierten Protokollen handelt es sich um eine Original-Mitschrift aus dem Ersten Staatsexamen der Mündlichen Prüfung in Mecklenburg-Vorpommern vom September 2016. Das Protokoll stammt auf dem Fundus des Protokollverleihs Juridicus.de.

Weggelassen wurden die Angaben zum Prüferverhalten. Die Schilderung des Falles und die Lösung beruhen ausschließlich auf der Wahrnehmung des Prüflings.

Prüfungsthemen: Zivilrecht

Zur Sache:

Prüfungsstoff: protokollfest

Prüfungsthemen: Mietrecht, Dauerschuldverhältnisse, Kündigung von Dauerschuldverhältnissen, Besonderheiten im Mietrecht, aktuelle Neuerungen im Mietrecht, rechtspolitische Erwägungen zur Mietpreisbremse, ordentliche und außerordentliche Kündigung

Paragraphen: §535 BGB, §138 BGB, §556 BGB, §14 GG, §543 BGB

Prüfungsgespräch: Frage-Antwort, Diskussion, hält Reihenfolge ein, Intensivbefragung Einzelner, verfolgt Zwischenthemen, Fragestellung klar

Prüfungsgespräch:

Der Prüfer fragte einleitend nach Neuerungen im Rahmen des Mietrechts aus der jüngeren Vergangenheit und präsentierte einen kurzen Sachverhalt:

Mieter M (verheiratet, 4 Kinder) zahlt aufgrund von Arbeitslosigkeit 3 Monate keine Miete mehr, weil er der Meinung ist, die Miete sei ohnehin viel zu hoch (Anfechtung §§ 119 ff. BGB)

Im Fokus stand dann der Begriff des Dauerschuldverhältnisses, dort insbesondere die Möglichkeiten der Beendigung (§ 314 BGB) ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK