Vavrovsky Heine Marth betreut Pandox beim Kauf von zwei NH Hotels in Salzburg und am Flughafen Wien

Christian Marth

Vavrovsky Heine Marth betreut als österreichischer Lead Counsel den Hotelbetreiber Pandox beim Kauf von zwei österreichischen Hotels in Salzburg und am Flughafen Wien.

Für insgesamt 415 Millionen Euro kaufte der schwedische Hotelbetreiber Pandox ein Hotelportfolio bestehend aus sieben Hotels, von denen vier in Deutschland, zwei in Österreich und eines in den Niederlanden, liegen. Die internationale Wirtschaftskanzlei Jones Day holte Vavrovsky Heine Marth als Lead Counsel an Bord. Der Kauf wurde in Form eines Share Deal abgewickelt, Verkäufer ist der Immobilieninvestor Invesco ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK