Ein (kleines) Eis zusätzlich für jedes Kind im nächsten Jahr!

von Claus Koss

Ein (kleines) Eis zusätzlich für jedes Kind im nächsten Jahr! von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 18.12.2016

In den nächsten beiden Jahren bleibt mehr Einkommen bei der Einkommensteuer steuerfrei. Mit dem am 1. Dezember 2016 beschlossenen Gesetz ändern sich folgende Freibeträge (Quelle: Zeitschrift für Bilanzierung, Rechnungswesen und Controlling [BC] 2016 S. 539):

Höhe des Grundfreibetrags 2016 2017 2018 (bisher) EUR EUR EUR Einzelveranlagung 8.652 8.820 9.000 Zusammenveranlagung 17.304 17.640 18.000

Das deutsche Steuerrecht sieht einen progressiven Tarif vor, d.h. ab bestimmten Grenzwerten steigt der Tarif überproportional an. Dadurch kommt es zur sog. 'kalten Progression'. Zum Beispiel durch tarifliche Lohnerhöhungen kann es passieren, dass der Arbeitnehmer netto weniger hat. Zum Abbau dieser 'kalten Progression' werden die Grenzwert in 2017 um 0,73% (geschätzte Inflationsrate für 2016) und in 2018 um 1,65% (geschätzte Inflationsrate 2017) erhöht ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK