StMI: Erste bundesweite Sammelabschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan

StMI: Erste bundesweite Sammelabschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan

14. Dezember 2016 by Klaus Kohnen

Heute mussten erstmals 34 abgelehnte afghanische Asylbewerber mit Sammelcharter Deutschland vom Frankfurter Flughafen Richtung Kabul verlassen. „Darunter befanden sich auch acht Afghanen aus Bayern“, informierte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. Er kündigte weiterhin konsequente Rückführungen auch nach Afghanistan an und widersprach Kritik an der Abschiebung in Krisengebiete:

„Bedrohungen durch radikale Kräfte sind nicht allein ein Problem Afghanistans, sondern auch in vielen Teilen der Welt leider allgegenwärtig ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK