Fristwahrungstechnik

Wie Fristen nach Schliessung des Postschalters gewahrt werden müssen, erklärt das Bundesgericht immer wieder.

In einem heute publizierten Entscheid (BGer 1B_1289/2016 und 1290/2016) sagt es auch, wie es nicht geht, nämlich durch nachträgliche schriftliche Bestätigung durch einen Rechtsanwalt und Notar:

Daran ändert nichts, dass die schriftliche Bestätigung vom 17. Oktober 2016 von einem Rechtsanwalt und Notar stammt. Weder Rechtsanwälten noch Notaren kommt auf diesem Gebiet eine erhöhte Glaubwürdigkeit zu. Vielmehr haben auch diese die Rechtzeitigkeit der Beschwerdeerhebung nachzuweisen (E. 5) ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK