Neue Flexirente bringt Vorteile für Minijobber

Ab 1.1.2017 gilt die neue Flexirente. Diese bringt auch äußerst interessante Neuerungen für Minijobber mit sich. Minijobber haben mit der Flexirente nämlich künftig viele Vorteile. Genauer gesagt die Altersvollrentner unter den Minijobbern.

Bislang gilt, dass Altersvollrentner in einem Minijob rentenversicherungsfrei sind. Das ändert sich nun durch die neue Flexirente ab 2017. Denn dann kommt als weiteres Kriterium für die Rentenversicherungsfreiheit noch hinzu, dass die Regelaltersgrenze auch erreicht sein muss. Für diejenigen Minijobber, die eine Altersvollrente beziehen, aber noch nicht die Regelaltersgrenze erreicht haben, gilt dann, dass sie rentenversicherungspflichtig sind.

Diese Minijobber haben dann also auch die Möglichkeit, sich von der Rentenversicherungspflicht befreien zu lassen oder eigene Rentenversicherungsbeiträge zu zahlen und dadurch höhere Rentenansprüche zu erzielen. Laut Aussage des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) sollen Bezieher einer Altersvollrente, die noch „freiwillig“ weiter in die Rentenversicherung einzahlen eine Rentensteigerung von 0,5% je Beitragsmonat erhalten. Das sind 6 % Rentensteigerung im Jahr.

Es macht für Altersvollrentner also unter Umständen durchaus Sinn in Ihrer Beschäftigung vor Erreichen der Regelaltersgrenze noch Rentenversicherungsbeiträge zu zahlen, denn daraus folgt eine üppige Rentensteigerung.

Minijob neben Altersvollrente

Für Bezieher einer Altersvollrente, die einen Minijob bereits 2016 ausgeübt haben und diesen auch über den 31.12. 2016 hinaus ausüben, bleibt es in dieser Beschäftigung zunächst bei der Rentenversicherungsfreiheit. Der Arbeitgeber zahlt weiterhin Pauschalbeiträge zur Rentenversicherung in Höhe von 15 %. Das gilt dann auch weiterhin. Es bleibt dann auch bei dem Beitragsgruppenschlüssel „5“ zur Rentenversicherung. Wird hier der Minijobber nicht aktiv, so bleibt alles beim Alten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK