Gedächtnisprotokoll einer echten Klausur zum 2. Staatsexamen – Hessen vom Juli 2016

Bei dem nachfolgenden Klausurprotokoll handelt es sich um das Gedächtnisprotokoll einer echten Klausur vom Juli 2016 im zweiten Staatsexamen in Hessen. Das Protokoll stammt auf dem Fundus des Protokollverleihs Juridicus.de.

Die Schilderung des Falles und die Lösung beruhen ausschließlich auf der Wahrnehmung des Prüflings.

Prüfungsfach: Öffentliches Recht

Gedächtnisprotokoll:

In der Klausur ging es im wesentlichen darum, dass ein Nachbar eine Beschwerde gegen eine Baugenehmigung eingelegt hat.

Ein Paintballverein hatte eine Baugenehmigung erworben. Der Verein spielte in einer Art Bundesliga, sodass dort zwei mal die Woche trainiert werden sollte und jedes Wochenende ein „Spiel“ stattfinden sollte.

Der Nachbar äußerte mehrere Bedenken. Die Anlage sollte 150 m von seinem Haus entstehen und dazwischen war eine große Fläche an Bäumen. Zum einen sei das Vorhaben nicht mit dem Gebiet verträglich, da es sich um ein Wohngebiet passt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK