StMBW: Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle gibt Förderung von digitalen Lehrangeboten an Hochschulen bekannt

StMBW: Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle gibt Förderung von digitalen Lehrangeboten an Hochschulen bekannt

8. Dezember 2016 by Klaus Kohnen

„Aspekte der Digitalisierung gewinnen in nahezu allen Studiengängen – weit über die Informatik hinaus – an Bedeutung. Das Lernen mit digitalen Medien ist zunehmend integraler Bestandteil der Hochschullehre“, erklärte der bayerische Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle am Rande der heutigen Sitzung der Kultusministerkonferenz in Berlin.

„Unser Ziel ist es, Studiengänge aller Fachrichtungen bei der Vermittlung digitaler Kompetenzen zu unterstützen“, betonte Minister Spaenle. „Für die Entwicklung und Einführung innovativer Studienelemente zu informationstechnischen Grundkompetenzen stellt der Freistaat € 3,66 Mio. bereit“, so der Minister weiter.

Bereits im Jahr 2015 waren Projekte mit einem Volumen von € 2,72 Mio. bewilligt worden.

Mit Blick auf die Kultusministerkonferenz fügte er hinzu:

„Mit der Schwerpunktsetzung auf hochschulübergreifende Zusammenarbeit bei der Digitalisierung greifen wir ein wichtiges Anliegen der von den Ländern gemeinsam erarbeiteten Strategie ‚Bildung in der digitalen Welt‘ auf.“ Geförderte IT-Lehrangebote

Sieben IT-Lehrangebote wurden neu in die Förderung aufgenommen, die von bayerischen Universitäten bzw ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK