StMBW: Spaenle genehmigt Ausweitung des Schulversuchs „Wirtschaftsschule ab der Jahrgangsstufe 6“ – Neue Standorte: München, Regensburg, Erlangen, Augsburg und Senden

StMBW: Spaenle genehmigt Ausweitung des Schulversuchs „Wirtschaftsschule ab der Jahrgangsstufe 6“ – Neue Standorte: München, Regensburg, Erlangen, Augsburg und Senden

30. November 2016 by Klaus Kohnen

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle hat die Ausweitung des Schulversuchs „Wirtschaftsschule ab der Jahrgangsstufe 6“ um weitere 5 Wirtschaftsschulen auf dann 11 Schulen zum kommenden Schuljahr genehmigt.

Ab dem Schuljahr 2017/2018 werden folgende Wirtschaftsschulen in den Schulversuch neu einbezogen:

Städtische Wirtschaftsschule Riemerschmid München Private Schulen Pindl, Wirtschaftsschule Regensburg Wirtschaftsschule im Röthelheimpark Erlangen Reischlesche Wirtschaftsschule Augsburg Städtische Wirtschaftsschule Senden

Mit der Ausweitung der Schulen für den Schulversuch sind erstmals auch Schulen in kommunaler Trägerschaft in diesen einbezogen.

Ziel des Schulversuchs ist es, Schülerinnen und Schüler frühzeitig auf das Anforderungsniveau einer Berufsfachschule vorzubereiten. Viele Absolventen der Wirtschaftsschule nehmen nach der Schulzeit eine kaufmännische Ausbildung auf. Der Schwerpunkt der Stundentafel des Schulversuchs liegt in der 6 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK