BAMF: Forschungszentrum des Bundesamts untersucht Integration im ländlichen Raum – Studie soll Handlungsmöglichkeiten aufzeigen

BAMF: Forschungszentrum des Bundesamts untersucht Integration im ländlichen Raum – Studie soll Handlungsmöglichkeiten aufzeigen

30. November 2016 by Klaus Kohnen

Wie kann Integration im ländlichen Raum gelingen? Dieser Frage widmet sich das Forschungszentrum des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF-FZ) in einem nun beginnenden Forschungsprojekt. Ziel ist es, Faktoren und Stellschrauben auszumachen, die den Integrationserfolg auf dem Land beeinflussen, und damit Einsichten zu gewinnen, wie dort Integration gelingen kann.

„Wir haben bereits einige Maßnahmen eingeführt, um Schutzsuchende auch außerhalb der großen Städte in die Gesellschaft zu integrieren. Dieses Forschungsprojekt wird uns dabei helfen, weitere wichtige Schlüsse in diesem Bereich zu ziehen“, sagt Dr. Uta Dauke, Vizepräsidentin des Bundesamts.

Wie denken die neu in Deutschland angekommenen Asylberechtigten über „das Land“? Haben sie Vorstellungen aus ihrer Heimat, die sie einfach auf die Situation in Deutschland übertragen? Welche strukturellen Unterschiede bestehen zwischen den verschiedenen Typen ländlicher Räume, und wie wirken sich diese Unterschiede aus? Um solche und weitere Fragen geht es bei der Studie ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK