Weihnachtliche Werbeaktionen – rechtskonform!

von RAin Lachenmann

Wie werben Sie richtig in der Weihnachtszeit? Im Folgenden gebe ich Ihnen Tipps für die abmahnsichere Gestaltung Ihrer (weihnachtlichen) Werbeaktion. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Weihnachten richtig Umsatz machen können – aber, es muss rechtssicher sein, d. h., Sie dürfen die Kunden nicht unzumutbar belästigen und die Angebote müssen der Wahrheit entsprechen.

Welche Möglichkeiten für Werbeaktionen bestehen?

Rabattaktionen oder das Anbieten von Waren- und Rabattgutscheinen, das Versprechen, bis zu Weihnachten zu liefern, Newsletteraktionen, Gratiszugaben u. v. m.

Was ist im Einzelnen bei den Werbeaktionen zu beachten?

Wenn Sie als Werbeaktion Rabatte oder Gutscheine anbieten, müssen Sie vor allem das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) beachten, d. h. Ihre Informationen müssen gemäß § 5 UWG klar, transparent und verständlich sein, keinesfalls darf eine Irreführung des Verbrauchers vorliegen. Wichtig für den Verbraucher ist zu wissen, welche Artikel der Werbeaktion unterliegen, in welchem Zeitraum die Rabattaktion stattfindet, was muss er tun, um in den Genuss zu kommen usw. Wichtig ist, dass Sie die Einzelheiten beschreiben, so dass kein Irrtum eines verständigen Verbrauchers vorliegen kann.

Möchten Sie als Werbeaktion anbieten, dass der Verbraucher den Kaufgegenstand nach Weihnachten für eine gewisse Zeit zurückgeben darf, ist darauf zu achten, dass der Verbraucher dieses besondere, zusätzliche Rückgaberecht, das nur für einen bestimmten Zeitraum gilt, nicht mit dem gesetzlichen Widerrufsrecht verwechselt. Sie müssen klar und deutlich darauf hinweisen, dass es sich um ein zusätzliches (Weihnachts-)Angebot handelt. Ich empfehle auch, darauf hinzuweisen, dass dieses zusätzliche Rückgaberecht nicht zu verwechseln ist mit dem Mängelgewährleistungsrecht. Weisen Sie den Kunden auf die konkrete Rückabwicklung hin, z.B. durch Angabe der genauen Adresse.

Als eine weitere Werbeaktion bieten sich Gewinnspiele an ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK