Filesharing und der Hackerangriff auf die Telekom-Router

von Jan Gerth

Filesharing und der Hackerangriff auf die Telekom-Router

Heise.de berichtet heute, dass die Ausfälle nach Erkenntnissen der Telekom und des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf eine weltweite Attacke auf Router zurück gehen. Der Ausfall von über 900.000 DSL-Endpunkten und damit den Internet- und Telefonanschlüssen der Kunden sei Symptom eines Angriffes, bei dem versucht werde, Schadsoftware auf den DSL-Routern zu installieren, hieß es vom BSI.

Nach meiner Einschätzung müsste nun dieser großangelegte Hackerangriff auch Auswirkungen im Bereich Filesharing haben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK