BMUB: Wohnungsgenossenschaften stehen für bezahlbare Mieten und schaffen neuen Wohnraum

BMUB: Wohnungsgenossenschaften stehen für bezahlbare Mieten und schaffen neuen Wohnraum

29. November 2016 by Klaus Kohnen

Das Bundesbauministerium unterstützt den sozialen Wohnungsbau in den Ländern ab 2017 mit über € 1,5 Mrd. Das ist eine Verdreifachung der Mittel gegenüber 2015. Baustaatssekretär Florian Pronold ermuntert besonders die Wohnungsgenossenschaften, diese Mittel stärker zu nutzen. In Deutschland sind Wohnungsgenossenschaften wichtige Partner der Kommunen, um in angespannten Wohnungsmärkten einen Beitrag zum bezahlbaren Wohnen im Bestand und im Neubau zu leisten.

Parlamentarischer Staatssekretär Florian Pronold:

„Wohnungsgenossenschaften sind Garanten für bezahlbare Mieten und stabile Nachbarschaften. Wir begrüßen die Neugründung von Wohnungsgenossenschaften und ermuntern die bestehenden, sich verstärkt im Neubau zu engagieren ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK