AÜG Reform passiert den Bundesrat

von Alexander Bissels

28. November 2016

Arbeitsrecht

AÜG Reform passiert den Bundesrat

Die AÜG Reform kommt im April 2017. Das parlamentarische Verfahren zur AÜG-Reform ist nun abgeschlossen worden.

Am 25. November 2016 hat nach dem Bundestag auch der Bundesrat über die AÜG Reform beraten und es ohne weitere Änderungen durchgewinkt.

Höchstüberlassungsdauer für Zeitarbeitnehmer

So gilt ab dem 01. April 2017 insbesondere eine Höchstüberlassungsdauer für Zeitarbeitnehmer. Diese müssen nach 18 Monaten übernommen werden, wenn sie weiterhin bei dem Kunden arbeiten sollen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK