So ermitteln Sie den Urlaubsanspruch von Minijobbern

Bei der Beschäftigung von Minijobbern taucht immer wieder die Frage auf, ob Minijobber überhaupt einen Urlaubsanspruch haben und wenn ja wie hoch dieser Urlaubsanspruch ist. Die Frage nach dem grundsätzlichen Urlaubsanspruch von Minijobbern lässt sich mit einem klaren JA beantworten.

Ihre Minijobber gelten nämlich arbeitsrechtlich als (Teilzeit)Arbeitnehmer und haben daher im Grunde dieselben Ansprüche wie Ihre vollzeitbeschäftigten Mitarbeiter. Damit ist der grundsätzliche Urlaubsanspruch von Minijobbern geklärt.

Natürlich haben damit die Minijobber auch die weiteren Arbeitnehmerrechte wie Ihre Vollzeit-Arbeitnehmer auch. Lesen Sie dazu gern meinen Artikel zu diesem Thema „Auch Minijobber haben Rechte„.

Es stellt sich nun aber die viel spannendere (und oft kontrovers diskutierte) Frage, wie hoch der Urlaubsanspruch von Minijobbern ist. Instinktiv denken jetzt viele von Ihnen, dass der Urlaubsanspruch von Minijobbern natürlich nicht so hoch sein kann, wie der Urlaubsanspruch eines Vollzeitarbeitnehmers. Dies trifft in der Vielzahl der Fälle natürlich auch zu. Es gilt hierbei jedoch auf wichtige Details zu achten. Denn unter Umständen können die Urlaubstage eines Minijobbers sehr wohl genauso hoch sein, wie die Urlaubstage eines Vollzeit-Arbeitnehmers.

Anzahl der Wochenarbeitstage bestimmt den Urlaubsanspruch von Minijobbern

Die entscheidende Frage für den Urlaubsanspruch von Minijobbern lautet: Wie viele Wochenarbeitstage der Minijobber regelmäßig arbeitet. Denn diese Wochenarbeitstage beeinflussen die Anzahl der Urlaubstage, die der Minijobber im Vergleich zu einem Vollzeitarbeitnehmer erhält. Je mehr Wochentage der Minijobber arbeitet, desto höher ist auch sein Urlaubsanspruch.

So berechnen Sie die Urlaubsansprüche Ihrer Minijobber

Bei der Berechnung der Urlaubsansprüche Ihrer Teilzeitkräfte stellen Sie auf die regelmäßigen Wochenarbeitstage ab ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK